Widder, Widder an der Wand

Mai 10th, 2013


Seit einer Weile hegte ich den Wunsch, mir einen Schädel eines gehörnten Etwas an die Wand zu hängen. Hauptsache die Hörner sind schön gekringelt. Nun dachte ich, das setze ich nie um, da die Preise für solche Dinge echt wahnsinnig hoch sind. Auf eBay war 150€ bis 300€ noch günstig, aber soviel Geld für etwas, was ich mir an die Wand hänge?
Aber ich hatte Glück und stieß auf eine Auktion die irgendwann mittags und mitten in der Woche endete. Eigentlich glaubte ich trotzdem nicht, dass ich die Auktion gewinne, aber irgendwie bot keiner mehr mit und ich gewann für kleines Geld die Auktion. Jetzt konnte ich endlich mein altes „Japan Railways“ Poster abhängen, weil mich das schon lange nervte und ich es auch nicht mehr sonderlich schön fand. Und der Schädel macht sich wunderbar über meinem PC Bildschirm.
Read the rest of this entry »




Es geht voran.

April 23rd, 2013

Jedes Jahr, wenn es kälter wird, gerät mein Leben irgendwie ins Stocken. Nach der Arbeit falle ich fast direkt ins Bett. Ich habe zu nichts Lust und könnte die ganze Zeit schlafen. Dann kommen die ersten Sonnenstrahlen und ich erwache aus meinem Winterschlaf. Vorhaben werden in die Tat umgesetzt!
Die ersten Schritte sind gemacht. Neue Haarfarbe ist schon da, jetzt muss nur noch die alte raus. Zeit für Veränderung! Die Tickets für Tanz der Vampire sind so gut wie bestellt, also werde ich bald mit Nathalie Berlin unsicher machen. Sehen wir es als Hochzeitsreise, wo wir jetzt eh schon verlobt sind.
Meinen auserwählten Tattoo-Menschen habe ich heute angeschrieben, damit er mir meinen Wunsch zeichnet. Und wenn alles so läuft, wie ich es mir vorstelle, habe ich schon bald mein Cover-Up! Denn mein Tattoo soll in den Nacken, da habe ich mir aber mit 14 Jahren schon ein Mode-Tattoo stechen lassen. Chinesische Zeichen, deren Bedeutung ich bereits vergessen habe. Ich war eben 14. Ich schäme mich zwar nicht total für das Tattoo, jedoch finde ich es schade um die Stelle. Und jemanden zu finden, der ein Cover-Up macht, war schwerer als gedacht. Denn eigentlich gehe ich gerne zu umliegenden Tätowierern, denn die sind hier nicht schlecht. Aber Cover-Ups wollte keiner machen. Auf der Tattoo-Messe traf ich dann auf Mirel aus Mannheim. Ich bin gespannt und freue mich, hoffe er kriegt meine Wünsche hin!

Der Hund ist übrigens nur Deko.




Der Grund

Juli 14th, 2011


Der Grund, warum ich momentan nicht vom Gamepad wegzubekommen bin.