What’s this!?

März 2nd, 2013

Nanu? Nanu? Hier ist ja alles bunt!
Gut, das stimmt so nicht, aber es ist trotzdem schon eine ganze Weile her, dass es ein neues Layout gab. Aber tada! Ich hatte Lust darauf und ich hatte eine Idee und irgendwie ist es zwar nicht lila geworden, aber was soll’s. Bin trotzdem zufrieden.
Ich kann euch nicht mal sagen, wann ich das letzte Layout gemacht habe, weil ich auch irgendwie nie darüber gebloggt habe. Seltsam. Aber allgemein schluder ich auch damit. Ich habe auf meinem Layout-Friedhof auch nicht gerade etwas aktuelles. Wenn ich richtig gezählt habe, wären wir jetzt bei Layout Nr. 43! Oder so. Aber 43! (oder so) ist eigentlich schon eine Wahnsinnszahl, wenn ihr mich fragt.
Ich habe es nur dieses Mal wieder nicht geschafft: weißer Content. Ich habe es wirklich probiert, aber es sah einfach scheiße aus. Fast hätte ich auch den alten Hintergrund gelassen, aber dann habe ich mich doch umentschieden. Und auch die Farben sind mal wieder dieselben geblieben, aber es passte nun mal. Wie gesagt, ich wollte eigentlich etwas lilanes, aber das sah alles doof aus. Aber im Ernst, bei wem von euch wird ein Layout immer genauso, wie ihr es geplant habt? Niemanden!
Und ich habe ein bisschen ein schlechtes Gewissen. Wieder kein James, nur die Silhouette meines Hundes. Aber ich habe ewig keinen James mehr gezeichnet. Noch mehr schlechtes Gewissen, weil ich eigentlich immer sehr gerne gezeichnet habe. Ich muss mir mal selbst in den Hintern treten und so einiges wieder machen. Aber es liegt auch viel an der Arbeit. Wenn ich diese doch liebe (zumindest meistens), nervt es mich schon, dass sie mich in meinen Hobbies und Leidenschaften einschränkt. Wer weiß, was für geile Zeichenkünste ich mittlerweile entwickelt hätte? Vielleicht wäre ich berühmt? Und James wäre das neue, coolere Hello Kitty geworden? Dann wäre ich jetzt reich. Aber shit happens ♥




Neu! Also…fast.

April 3rd, 2012


Vorhin entschloss ich mich, ein neues Layout zu machen. Das hat irgendwie nur teilweise geklappt. Ich wollte heller werden, andere Muster etc… aber irgendwie sahen alle meine Ideen kacke aus. Also habe ich nach ein paar Stunden Arbeit im Endeffekt doch nur den Header ausgetauscht und die Farben angepasst. Mal sehen, ob mir das ausreicht und das Layout mich vielleicht doch noch eine Weile aufhält, alles einzustampfen. Also nicht den Blog, aber das gesamte Design. Wobei… eine klitzekleine Änderung gab es ja doch! Der Content ist jetzt ganze 50 Pixel breiter!!!
Ansonsten gibts im Moment nicht so viel zu berichten, auch wenn ich das letztens erst geschrieben habe. Aber wie gesagt, sind ja nun einige Ausflüge geplant, über die ich bloggen könnte. Zudem kommt ja jetzt langsam mal der Sommer raus, wo wir dann auch wieder mehr unternehmen werden. Im Winter dümpel ich ja so in meinem Leben umher, schlafe viel und mache eigentlich so gut wie gar nichts. Ich bin ja doch eher so ein Sommermensch ♥




Ich lass es nun.

Oktober 19th, 2010

Ich präsentiere: Layout Nr. 40, wenn ich richtig gezählt habe. Ich habe damals schon irgendeinen Mist bei den Zahlen gebaut. Naja, egal.
Das alte hat mir einfach nicht gefallen, von Anfang an nicht so richtig. Ich mochte zwar, dass es ein bisschen schlichter ist, aber ich konnte mich irgendwie nicht mit dem Header anfreunden. Also bin ich mal zurück zu meinem alten Stil gegangen.
Jetzt kommt aber das Problem auf, dass sich ein paar Leute… bzw. zwei beschwert haben, das sei zu dunkel. Sie könnten z.B. das schwarze „green-finch.de“ auf dem grauen Header kaum lesen. Ich weiß nicht worans liegt, denn selbst wenn ich meinen PC auf ganz dunkel stelle, kann ich das noch hervorragend lesen.
Wie sieht es denn mit der Schrift aus? Ist es gut lesbar? Ich hab extra nicht weiß genommen, weil es bei mir zu hell war. Es strahlte einem richtig entgegen und ich fands doof zu lesen. Wenn jetzt aber die Mehrheit sagt, weiß wäre besser, mach ich das. Ich les meine eigenen Blogeinträge ja nicht nochmal.
Jedenfalls werde ich das zumindest im gröbsten so lassen, denn das ist ein Layout, dass mir selbst seit langem mal wieder gefällt. Aber Kleinigkeiten können ja noch modifiziert werden.
Zumindest werde ich nicht mehr ständig am Layout rumfummeln, wie beim letzten Mal.