Tanz der Vampire

Juli 15th, 2013


Als ich hörte, dass das Musical „Tanz der Vampire“ bald Deutschland verlassen wird, musste ich einfach hin. Ich wollte dort schon immer hin, aber weil Berlin ewig weit weg von hier ist, hatte ich nie die Muße, mich mal darum zu kümmern. Manchmal muss man mir eben Druck machen, damit ich vorangetrieben werde. Ich holte die guteste Nathalie mit ins Boot und bald stand es fest: Wir fahren nach Berlin!
Gestern hat sich mir ein lang gehegter Wunsch erfüllt: Ich habe das großartigste Musical der Welt gesehen! Im Endeffekt hat es mich zwar knapp 200 Euro gekostet, aber jeder investierte Cent war es wert. Ich wollte Fotos, Videos und alles Mögliche machen, um den Augenblick unvergesslich zu machen, aber selbst wenn Aufnahmen erlaubt gewesen wären, hätte ich nicht eine Sekunde meine Augen von der Bühne nehmen wollen. Man sank komplett in die Welt von Graf Krolock ein, der Gesang, der Tanz, der Humor, die Klamotten, alles war absolut mein Ding. Ich wollte nie, dass es endet! Es waren wirklich welche der drei schönsten Stunden meines Lebens ♥





Gemischter Müllmix Vol. 9

Januar 22nd, 2012

Langweilig aber cool.

Die aufmerksamen Leser unter euch wussten es ja. Ich war vor kurzem in der Berufsschule. Ich habe Blockunterricht, somit bin ich zwischendurch öfter mal an einem internetfernen Ort verschwunden. Was übrig bleibt sind ein paar wenige Tweets, wenn mein Handy Bock hat. Weil die Verbindung in diesem kleinem Örtchen ist eher mies. Und auch wenn Triesdorf vor Langeweile stinkt, irgendwie macht es doch Spaß da. Was natürlich an meinen Klassenkameraden liegt. Natürlich nicht alle. Es gibt da ziemlich hohle Leute, die man aber gut ärgern kann (höhö!), sowie Wannabe-Gheddo-Bräute, die sich aber tierisch aufregen, wenn man fragt, ob sie aus dem Ghetto kommen. Bin ich gar nicht von mir gewohnt, mich mit Leuten anzulegen, aber wenn man sich überlegen fühlt, fällt das einem schon leichter. Aber das ist eine andere Geschichte.

Planungen

Meine Klassenkameradin und Mädel aus unserer Etage Moni, die an dieser Stelle mal gegrüßt sei, auch wenn sie nicht mal von der Existenz dieses Blogs weiß (sowie fast alle, meiner Freunde…), will irgenwann mal zu Tanz der Vampire. Ich auch. Also werden wir in ferner Zukunft gehen. Haben wir zumindest vor. Ob es jetzt passiert oder nicht, aber wir haben die Idee einfach mal in den Raum gestellt. Und dank Sozialkunde weiß ich mittlerweile sogar wo Stuttgart liegt. Ich bin nämlich ein Depp, was Geografie betrifft. Jetzt kann ich euch die Länder Europas auswendig runterbeten. Weswegen ich ziemlich enttäuscht war, dass es doch ’nur‘ eine 2 in der Ex gab. Im Ernst, ich kann den Scheiß auswendig! Ich weiß auch wo alle Länder liegen, samt Hauptstädte! Aber Leichtsinnsfehler sind schon ziemliche Ärsche. Aber ich drifte schon wieder ab.

Gruseliges!


Wir haben ein neues Zimmer. Im letzten Block war ich im Untergeschoss, nun sind wir im Obergeschoss. Und ich und meine Zimmergenossin Corinna (zum Glück eine andere, als im letzten Block) haben das größte Zimmer der ganzen Etage! Und als ob das nicht genug wäre, fanden wir hinter meinem Schrank eine Tür, die zu einem riesigen Dachstuhl führt. Dort tauchten dann auch unsere Wochenend-Sünden unter. Jedenfalls traute ich mich nicht Fotos zu machen… ich kenn da so eine Geschichte, an die ich immer denken muss. Corinna übernahm das für mich und ich hoffe noch immer, dass auf dem Foto kein Geist zu sehen ist. Wenn doch, kann ich glaub ich nicht mehr in diesem Zimmer übernachten… also wehe ihr findet auf dem Foto ein Geist!

Wochenende in Triesdorf…

Diesmal bin ich dort geblieben. Ein paar Mädels aus meiner Etage und noch eine aus dem Wohnheim nebenan ebenso und so verfrachteten sie ihre Matratzen in unser Zimmer und wir machten zwei Tage lang Pyjama-Party mit allerhand Regelverstößen. Das Foto ganz oben ist übrigens eine unserer selbstgemachten Götterspeisen, die wir an diesem Wochenende vertilgten. Wir schauten Saw 3 und ich versuchte den Leuten Scott Pilgrim nahezubringen. Klappte nicht.

Ich geh‘ in den Zirkus und werd Messerwerfer. Und 1! Und 2! Und 3!


Das Messer ist mir nur runtergefallen. Es ist weder spitz noch scharf. Und es war haarscharf neben meinem ungeschützen Zeh.

Kinderärmchen, Kinderbeinchen!

Kadda kaufte sich Harveys neue Augen, dass ich zwar vom Titel her kannte, aber dachte, dass Spiel sei eher ernster Natur. Falsch gedacht, der Humor ist genau mein Ding! Wir spielten es leider nicht durch, aber da es einen Vorgänger dieses Spiel namens Edna bricht aus, das Manuel der Nathalie sogar zu Weihnachten schenkte (ich wusste doch, ich kenne den Titel!). Also spiele ich zur Zeit Edna bricht aus. Ich mag Sachen mit Irrenanstalten.

Scott Pilgrim

Wie schon gesagt, versuchte ich ein paar Leuten am Wochenende Scott Pilgrim nahezubringen. Banausen! Corinna fand ihn so dämlich, dass sie einfach geschlafen hat. Theresa (da hat sie dann noch mit uns gesprochen) hat gar nichts verstanden und Moni und Melissa fanden ihn erst gut, was aber der Alkoholeinfluss war. Am Tag danach, wollten sie nochmal schauen, gaben ihn aber nach 20 Minuten zurück, weil er angeblich nur im betrunkenen Zustand lustig ist.
Ein Hoffnungsschimmer sind ja immer noch meine Kollegen Caro und Myriam, die ihn zwar durchgeknallt, aber dennoch gut fanden. Gestern schaute ich ihn noch einmal mit Manuel und juchu, er fand ich auch gut. Steht also noch 3:4 gegen den Film, aber ich finde schon noch Leute!

Schafe!

Laptopüberlegungen

Vor zwei Wochen hatte ich noch überlegt mir einen neuen Laptop zu kaufen, da auf diesen hier sich ja meine Katze freundlicherweise übergeben hatte. Anfangs ging er dann auch gar nicht, sodass ich fast schon einen bestellt hätte. Dann aber trockneten scheinbar die Kotzebrocken im Innern meines Laptops (ich schreib das extra so genau, nur für euch!) und die meisten Tasten gingen dann wieder. Nur die Tasten 3 und 5 muss ich wie eine Irre drücken, damit sie funktionieren. Die Tasten R und F5 gehen zwar, doch sind die Tasten, also die Plastikplättchen kaputt. Ich habe mich aber mittlerweile dran gewöhnt, statt einer Taste einen Gumminoppen zu drücken. Deshalb werde ich mir erstmal keinen neuen Laptop kaufen. Dieser hier ist nämlich gerade erst abbezahlt.




Welche Manga les ich gerade?

Juni 1st, 2011

Ich klaue mal ganz frech beim Knuspermagier, denn es ging um Manga. Und ich will auch was über Manga schreiben! Also hier, was ich gerade für welche lese!

Laufende Serien

Zunächst einmal läuft recht regelmäßig Bakuman. Mittlerweile bei Band 9 angelangt, steht diese Reihe regelmäßig in meinem Regal. Auch der 10te Band kommt nächsten Monat raus und landet dann sofort im Regal, denn langsam wirds spannend! Außerdem nähert sich der Manga glaub ich schon fast dem Ende. In Japan gibt es bisher 12 Bände, allerdings weiß ich nicht, ob die Reihe bei denen schon vorbei ist.

Nachdem ich irgendwann ein GIF gesehen habe und irgendwann ein super Charakterdesign von einem sogenannten Cheshire Cat und später merkte, die stammen aus demselben Manga, musste ich Pandora Hearts einfach haben. Nur, dass es bis dahin noch nicht bei uns erschienen ist. Jetzt erscheint es und ist bei Band 2 und meine Intuition, dass ich diesen Manga unbedingt haben muss, hat sich bestätigt. Bisher super und auf die Fortsetzungen freue ich mich immer am meisten. Mehr noch als auf weitere Bakuman Bände.

Princess Resurrection kaufte ich mir ehrlich gesagt, weil mir das Cover gut gefiel und die Handlung spannend klang. Leider ist der Manga eher so episodenmäßig aufgebaut und die Story kommt eher mühselig voran, aber trotzdem sehr unterhaltsam. Bisher stehen 6 Bände bei mir und ich freue mich schon auf den 7ten.

Stockende Serien

Der wohl zähflüssigste Manga ist mit Abstand Loveless. Der 9te Band kam vor einigen Monaten raus und der 10te soll frühstens nächstes Jahr rauskommen. Wetten, alle Manganerds sind davon genervt?

Yonen Buzz fand ich super. Nicht zuletzt weil die Leute darin Ärzte-Shirts tragen und die Story interessant war. Grunge-Musiker, so einen Manga aus Japan hab ich ehrlich gesagt noch nie gesehen. Und bisher sind nur Band 0-4 erschienen. Band 0 kam nachträglich, deswegen auch „0“. Jedenfalls lässt sich der Abschlussband, spricht Band 5 auf sich warten. Bei Tokyopop steht September, aber dort stand auch schon Juni, Juli, August… also ich bin mal gespannt, zumal es eigentlich in Band 4 erst so richtig losging, weshalb ich Angst habe, dass Band 5 total abgehackt wirkt, da es doch kurzfristig nur der Abschlussband sein soll, statt der Beginn der Abenteuer der Band in Deutschland. Schade, aber wenn die Autoren sich plötzlich anderen Geschichten widmen wollen, können die Fans eben nichts machen.

Ich gebe zu, das hat Tokyopop geschickt eingefädelt. Gothic Sports lese ich nur, weil ich Band 1 mal bei einem Gewinnspiel gewonnen habe (mit Plüschfußball!), weil mich die Story nicht so sehr interessierte. Beim Lesen war sie aber doch ganz nett, wenn auch stellenweise irgendwie albern. „Der hat als Kind mal meinen Hamster getötet“…wirkt irgendwie nicht so ernst. Außerdem habe ich irgendwie Probleme, die Charaktere zu unterscheiden. Aber dennoch eigentlich recht spannend und hat wohl auch international Erfolg. Bisher sind 5 Bände erschienen, wovon ich 4 habe. Ich weiß allerdings nicht, ob Band 5 der letzte Band ist oder es sich um eine abgebrochene Serie handelt, da sich über einen Band 6 irgendwie nichts finden lässt.

Nicht auf den Bildern zu sehen ist Grablicht. Grablicht ist zwar keine abgebrochene Serie, aber kommt irgendwie unregelmäßig raus. Während Band 2 recht fix ins Regal wanderte, lässt Band 3 ziemlich auf sich warten. Man kann es nicht mal bei Amazon finden, wo man sogar schon Loveless für nächstes Jahr vorbestellen kann. Dadurch, dass es so stockend erscheint, legt sich die Vorfreude ständig, denn eigentlich gefällt mir die Geschichte echt super, weil es so typisch Cute’n’Creepy ist, es sich dabei um coole Vampire handelt und witzig und dramatisch zu gleich ist. Ich will Band 3!